Vita

JFOS2014-22

Persönliches und Berufliches

Veröffentlichungen

Rechtswissenschaften

  • „Bürgerliches Recht: Der misslungene Vatertag“ (Besprechung einer Zivilrechtsklausur aus der Vorlesung Grundkurs Schuldrecht II) – JuS 2001, L 85
  • „Zur Übung – Abschlusstest im Europarecht“ (Besprechung einer Abschlussklausur zum Grundkurs Europarecht) – JuS 2002, 442
  • „Karibik-Bar in Lohmar-Birk“ (Besprechung einer Zivilrechtsklausur auf Examensniveau), zusammen mit Christian Hoppe, Juristische Ausbildung, Sonderheft Zwischenprüfung Berlin 2004
  • „Vereins- und Verbandsstrafen am Beispiel des Fußballsports“, Frankfurt u. a. 2009 (teilweise abrufbar bei Google Books)
  • „Gefährdungshaftung für Anfänger? – Kritik an der CAS/TAS-Entscheidung Feyenoord Rotterdam vs. UEFA“, SpuRt 2009, 10 (im Volltext verfügbar)
  • „Entlastung ehrenamtlicher Vereinsvorstände durch § 31 a BGB“, SpuRt 2010, 2
  • „Fußball-WM in Südafrika und Videobeweis“, SpuRt 2010, 148 (im Volltext verfügbar)
  • „Zulässigkeit und Wirksamkeit dynamischer Verweisungen im Sportrecht“, zusammen mit Wiss. Mit. Patrick Pommerening, Teil 1: SpuRt 2010, 222, Teil 2: SpuRt 2011, 10
  • „Die Rechtslage beim bundesweiten Stadionverbot“, zusammen mit Wiss. Mit. Dr. Björn Schiffbauer, RW 2011, 177 (online abrufbar beim Nomos Verlag)
  • Anmerkung zu BGH, Urt. v. 21.07.2011, Az. IX ZR 185/10, zusammen mit Prof. Dr. Jens Dammann, LMK 2011, 326134
  • „Abschied ohne Not – Der CAS kippt die Osaka-Regel“, SpuRt 2012, 93 (im Volltext verfügbar)
  • “Striking down the ‘Osaka Rule’ – An unnecessary departure”, International Sports Law Journal 2012, 28 (erschienen im Januar 2013) (im Volltext verfügbar)
  • „Sportrecht ist Wirtschaftsrecht“, Kölner Schrift für Wirtschaftsrecht (KSzW) 2013, 211 (im Volltext verfügbar)
  • „Explaining the Cologne Circumcision Decision“, Journal of Criminal Law, ed. 77 vol. 6, p. 497 (im Volltext verfügbar)
  • „DFB-Pokal: Wie geht es weiter mit Dynamo Dresden? – Eine rechtliche Analyse – Zugleich eine Besprechung von OLG Frankfurt, Beschluss vom 13.06.2013, Az. 26 SchH 6/13 -„, Online-Veröffentlichung auf diesem Blog
  • Von der Strafe zur Maßnahme – ein kurzer Weg! Zugleich Anmerkung zur Entscheidung des Ständigen neutralen Schiedsgerichts in Sachen Dynamo Dresden“, SpuRt 2013, 186 (im Volltext verfügbar)
  • „Das Urteil des LG München I in Sachen Claudia Pechstein“, NJW-aktuell, Heft 22/2014, S. 14 (im Volltext verfügbar)
  • Bearbeitung und Übersetzung des CAS-Schiedsspruchs in der Doping-Sache Patrik Sinkewitz: CAS, Schiedsspruch vom 21.02.2014, Az. 2012/A/2857, SpuRt 2014, 162 (im Volltext verfügbar)
  • „Sperre mit Beigeschmack – Der CAS zum Doping-Fall Sinkewitz“, SpuRt 2014, 134 (im Volltext verfügbar)
  • „Mitgliedschaften und Beiträge in Vereinen und Verbänden“, zusammen mit Diplom-Jurist Maximilian V. O. Houf, SpuRt 2014, 226 (im Volltext verfügbar)
  • „Entscheidungsvollzug in der Verbandspyramide und Ausbildungsentschädigung“ (zugleich eine Besprechung des Urteils des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Bremen in der Causa SV Wilhelmshaven gegen den Norddeutschen Fußball-Verband), zusammen mit Herrn Rechtsanwalt Dr. habil. Martin Stopper, SpuRt 2015, 51 (im Volltext verfügbar)
  • „Zur Zukunft der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit im Sport – auch in Deutschland“, SpuRt 2015, 230 (im Volltext verfügbar)
  • „Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Sportrecht 2016“ (Tagungsbericht), SpuRt 2016, 135
  • Editorial für das Heft 1/2017 der Zeitschrift Sport und Recht (SpuRt), SpuRt 2017, 1 (im Volltext verfügbar)
  • „Die Fußballwelt nach Wilhelmshaven ­­– Zugleich eine Besprechung von BGH, Urt. v. 20.09.2016, Az. II ZR 25/15“, SpuRt 2017, 9 (im Volltext verfügbar)

Herausgeberschaft

Sonstige

  • „Die Förderung junger Schiedsrichter am Beispiel des Fußball-Verbandes Mittelrhein e. V.“ in: Führungs-Akademie des Deutschen Sportbundes e. V. (Hrsg.), Schiedsrichter-Kongress des Deutschen Fußball-Bundes, 1. Auflage, Frankfurt 2000, S. 165 ff.

Interviews (Auswahl)

Vorträge/Tagungsbeiträge/Veranstaltungen (Auswahl)

  • Das Beschneidungsurteil des Landgerichts Köln, Public Lecture, University of Durham, Law School, 22.01.2013 (in englischer Sprache)
  • Vereinbarkeit der „strict liability“ mit staatlichem und Verbandsrecht, Streitgespräch mit Prof. Dr. Martin Schimke, LL.M., 64. Deutscher Anwaltstag, Düsseldorf Congress Center, 07.06.2013, 13.45 Uhr (Raum 27)
  • Zusammenarbeit des Gerichts mit den öffentlichen Medien und die Funktion der Medien bei der Kontrolle der Gerichtsbarkeit – Fachvortrag für die Carl Duisberg Centren gemeinnützige GmbH vor einer Delegation von Richtern des Obergerichts der Provinz Helongjiang, China, 21.06.2013
  • ZPO in der Praxis – Praktische Lehrveranstaltung im Rahmen der Vorlesung „Zivilprozessrecht“ von Prof. Dr. Hanns Prütting, Universität zu Köln, 10.07.2013, 8 Uhr s.t., Hörsaal A2 (Hörsaalgebäude)
  • Criminal Law Moot Court, Justizakademie der Sozialistischen Republik Vietnam, Hanoi, 13. bis 15. November 2013, Präsentation der Grundzüge der deutschen Strafprozessordnung, Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Berlin.
  • Referent beim Seminar zum Beweisrecht im Strafverfahren, Justizakademie der Sozialistischen Republik Vietnam, Hanoi, 30. Mai 2014, Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ).
  • Nahrungsergänzungsmittel als Dopingfalle, Universität zu Köln, 02.07.2015, 14.00 Uhr, Hörsaal VIIb, Fachvortrag für türkische Studenten der Bahçeşehir University, Istanbul, Türkei.015_Pechstein_Infoscreen_HG
  • Vorlesung im Sportrecht an der Universität zu Köln mit Claudia Pechstein und Dr. Thomas Summerer, 16.12.2015: Ankündigung der Veranstaltung auf meiner Seite. Vortrag von Dr. Thomas Summerer als YouTube-Video. Claudia Pechstein im Gespräch mit mir als YouTube-Video. Stark geschnittener Auszug von beiden Beiträgen als Podcast beim Deutschlandradio Wissen, Hörsaal.
  • Sportrecht für Zivilrichterinnen und Zivilrichter, gemeinsam mit Dr. Björn Schiffbauer von der Universität zu Köln, Fachtagung für Richter in der Zivilgerichtsbarkeit, 3. – 8.4.2016 in Wustrau
  • Moderator der Podiumsdiskussion „Sportgroßveranstaltungen – Prestige vs. Menschenrechte?“ – Podiumsdiskussion zur Missachtung von Menschenrechten bei Olympia, FIFA und Co. (Titel und Untertitel des Veranstalters) im Rahmen der „H(you)MAN RIGHT§ CONFERENCE“ von EL§A Rheinland, 26. bis 29.05.2016, u.a. in Köln
  • bhgexkursionExkursion am 05.07.2016 zum Bundesgerichtshof in Karlsruhe mit 30 Studierenden der Universität zu Köln, Besuch der mündlichen Verhandlung in Sachen SV Wilhelmshaven gegen den Norddeutschen Fußballverband vor dem II. Zivilsenat
  • Criminal Law Moot Court zum Beweisrecht und der reformierten Strafprozessordnung der Republik Vietnam, Justizakademie der Sozialistischen Republik Vietnam, Hanoi, 26. bis 28. September 2016, Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Berlin
  • „Der Fall Claudia Pechstein“, Vortrag am 25.10.2016 in der Universität Bielefeld auf Einladung der Juristischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe e.V. zur sportlichen und rechtlichen Geschichte der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein
  • Der Schiedsrichter im SportrechtKey Note Speaker auf der Sports Law Conference „The Wilhelmshaven case: Challenging FIFA and the CAS“  des T.M.C. Asser Institute, Niederlande, in Kooperation mit der Federatie van Betaald voetbal Organisaties (FBO) – dem Ligaverband der Niederlande – am 28.10.2016
  • Vorträge in englischer Sprache zu den Themen „Legal education in Germany – using the example of North Rhine-Westphalia – and further judicial training“ und „Professional standards of a German judge with focus on his independence“ für die Teilnehmer des internationalen Richter-Kurses „Trainee programme for English-speaking judges for civil and commercial cases“ der Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Bonn, 09.11.2016
  • „Der Schiedsrichter im Sportrecht“ – Schiedsrichter-Special im Rahmen der Vorlesung Sportecht an der Universität zu Köln im Wintersemester 2016/17, 16.11.2016, Aula 1, gemeinsam mit dem bekannten Schiedsrichter-Podcast „Collinas Erben“. Die komplette Veranstaltung ist als Videoaufzeichnung bei YouTube verfügbar.
  • Juror und Experte für den strafrechtlichen Moot Court vom 8. bis 10. Dezember 2016 an der Staatlichen Universität Eriwan/Armenien, durchgeführt von der Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Bonn
  • Moderator der Paneldiskussion mit Kurzvorträgen und Impulsstatements zum Thema Strafbarkeit des Dopings im Rahmen der „Kölner Kolloquien zur Wirtschaftskriminalität“ im Jahr 2016 mit dem Generalthema Korruption im Sport, 10. und 11.02.2017, Schloss Wahn bei Köln
  • Vortrag zum Regressurteil des Bundesgerichtshofs gegen den sog. „Kölner Böllerwerfer“ (Urt. v. 22.09.2016, Az. VII ZR 14/16) im Rahmen der Veranstaltung „Fußball und Gewalt“ der Juristischen Gesellschaft Hamm, 22.02.2017, 18.00 Uhr, Oberlandesgericht Hamm
  • Referent bei der 11. Jahresveranstaltung des kölner forum medienrecht e.V. mit dem Titel „Mediale Revolution im Profi-, Amateur- und eSport – Herausforderungen für das Recht?“, 04.05.2017, Ratssaal der Stadt Köln, Rathaus (Spanischer Bau)
  • Experte für für Fortbildung für Richter, Staatsanwälte und Ermittlungsbeamte zum Thema „Vernehmung von Zeugen“, 21.-24. Juni 2017, Chişinău, Republik Moldau, durchgeführt von der Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Bonn
  • Moderator der Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltung Sport und Criminal Compliance von Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel, 7.7.2017, Universität Augsburg

Tätigkeiten im organisierten Sport

  • seit 9/2015 Beisitzer im Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga
  • seit 2010 Beisitzer des DFB-Bundesgerichts
  • seit 1988 ehrenamtliche Tätigkeit beim Fußball-Verband Mittelrhein e. V.
  • 2000 bis 2007 Mitglied der Kommission Gewaltprävention des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)
  • 2001 bis 2012 Präsidiumsmitglied des Fußball-Verbandes Mittelrhein e.V., letzter Aufgabenbereich: Medien, Kommunikation und Marketing
  • 2005 bis 2006 Mitwirkung in der Volunteer-Auswahl und -Betreuung beim Confederations Cup (2005) und bei der FIFA WM 2006 am Spielort in Köln
  • 2008 Mitwirkung als Gruppenleiter bei einer Delegationsreise junger Repräsentanten des deutschen Sports nach China auf Einladung des chinesischen Ministerpräsidenten unter Federführung des Bundesjugendministeriums, organisiert durch die Deutsche Sportjugend (dsj)
  • 2010 bis 2013 Mitglied der dsj-AG „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“

Mitgliedschaften